Elaine Winter

Verknall auf Fall

Verknall auf Fall

von Elaine Winter
Männer machen Lea krank. So richtig. Erst holt sie sich auf dem Fußballplatz eine Grippe und wird zum Dank auch noch von ihrem Freund abserviert. Dann wartet Stephan, der nächste Tollpatsch von einem Mann, schon an der Ecke, um sie vom Fahrrad zu werfen und sie direkt ins Krankenhaus zu befördern. Zu allem Übel scheint sich der unachtsame Brad-Pitt-Verschnitt auch noch in sie zu verlieben. Doch Lea will nicht noch einmal verletzt werden. Weder körperlich noch im Herzen. Als Stephan nicht mehr weiterweiß, sucht er Rat bei „Frau Sibylle“, der Kummerkastentante der Lokalzeitung – ohne zu ahnen, dass Lea hinter den absurden Ratschlägen steckt …
Erscheinungsdatum:
25.03.2014
Format:
ePub oder .mobi
Preis:
4,99 €

Kundenrezensionen

Von: Zuckerelfe 21.05.2014
?Zugegeben, das war etwas, was sie nie besonders gut gekonnt hatte: sich auf den Augenblick einzulassen, ihren Kopf auszuschalten, die Vergangenheit zu vergessen und den nächsten Morgen dort zu lassen, wo er hingehörte: in die Zukunft.? Lea steckt gerade in den besten Jahren ihres Lebens. Als Reporterin der Lokalzeitschrift und hübsche Frau sollte man denken, dass sie wunschlos glücklich ist. Doch es gibt eines, was bei Lea nicht so läuft, wie sie es sich wünscht: Die Liebe! Mal wieder steckt sie in einer Beziehung, die sie nicht glücklich macht. Dieses Mal heißt der Auserwählte Frank. Frank weiß genau, wie seine Traumfrau sein sollte. Lea weiß es auch, und deswegen verbiegt sie sich, wie bisher immer, um ihrem Angebeteten zu gefallen. Es ist ein regnerischer Tag und Lea steht mal wieder voller Desinteresse am Rand des Fußballfeldes. Sie hat sich schick gemacht, denn sie will ihrem Torwart gefallen. Völlig durchnässt freut sie sich auf einen Abend zu zweit, doch Frank macht ihr da einen Strich durch die Rechnung. Er ekelt sich vor ihren blau angelaufenen Füßen, die nicht da wären, wenn Lea nicht im Regen am Feldrand hätte stehen müssen, und auch schon beim ersten Schniefen und Niesen ergreift er die Flucht. Nachdem Lea nun mit einer dicken Erkältung im Bett liegt und von ihrer besten Freundin und nicht ihrem Partner gesund gepflegt wird, überwindet sie sich und macht mit Frank Schluss. Lea hat all die Männer satt! Der Egoismus und die halbe Liebe, sie will sich nicht mehr verstellen müssen. Als sie morgens mit dem Fahrrad zur Arbeit möchte, ahnt Lea noch nicht, dass ihre jetzige Lebenssituation ein wenig verhext ist. Es ist mal wieder ein Mann, der ihr nur Schwierigkeiten bereitet. Stephan, außerordentlich gutaussehend und freundlich, vielleicht sogar ein kleiner Frauentraum, tritt ungewollt in ihr Leben und hält noch einige Überraschungen für Lea bereit! Doch eines wird dem Leser schnell bewusst: das Letzte was Lea gerade will sind Männer, und sie wird alles tuen, um ihnen aus dem Weg zu gehen! Verknall auf Fall ist ein wunderschöner Liebesroman, der dem Leser zeigt, dass es manchmal einfach nur der eigene Stolz ist, der einem den Weg zum Glück versperrt und es wichtig ist die schönen Dinge im Leben zu genießen. Elaine Winter vereint in ihrem Schreibstil Witz, Leidenschaft und Sorgen auf eine äußert angenehme und gefühlvolle Weise, sodass man diesen Roman gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Es ist die liebevolle Ausarbeitung jeder ihrer Charaktere, die diesen Roman zu etwas Besonderem machen. Es gibt keine heldenhaften Personen oder Taten, die den Leser in eine perfektionistische Traumwelt entführen, sondern kleine Makel und Schwächen, die ein realistisches und rundum schönes Bild vor dem geistigen Auge schaffen. Klischees eines typischen Liebesromans bedient Elaine Winter nur sehr selten und es ist genau das, was Verknall auf Fall von der Masse abhebt. Unerwartete Wendungen und kontinuierlicher Spannungsaufbau garantieren ein absolutes Lesevergnügen! Ein kleinen Makel hat das Buch jedoch! Ist man kein Verfechter der ebook-Ära und liebt man es ein Buch in der Hand zuhalten, zu riechen und umzublättern, dann muss man großes Glück haben, dieses Roman zu bekommen. Als Printexemplar unter dem Titel ?Liebe ist kein Beinbruch? ist es nur noch gebraucht zu finden. Bei books2read veröffentlicht ist es leider nur als ebook erhältlich. Zusammenfassend kann man sagen, dass der Roman ?Verknall auf Fall? von Elaine Winter ein Muss für jedes Bücherregal ist und bei manch einem Leser für eine schönes Abwechslung sorgen kann.
Von: Sabrinchen 25.05.2014
Das Buch Verknall auf Fall kann ich bedenkenlos empfehlen für ein paar unbeschwerte Lesestunden. Es beeinhaltet eine schöne Liebesgeschichte mit mehreren Handlungssträngen und einem schönen und überraschenen Ende. In diesem Buch wird die Romantik sehr gross geschrieben. Elaine bedient sich hier einem sehr spritzigen und gut verständlichem Schreibstil der der Geschichte sehr viel Charme und Witz verleiht. Ich konnte einige Male schmunzeln habe auch geweint und hätte gern manchmal die Protagonisten durchgeschüttelt. Dieses Buch erhält von mir 5 *****
Von: Annika Mann 06.07.2014
Ich brauchte ein paar Seiten, bis ich mich reingefunden hatte und dann zog mich Lea auch schon in ihren Bann. In der Mitte war es dann zeitweise etwas schleppend, für meinen Geschmack hatten sich manche Bilder bzw. Gedanken wiederholt, aber letzten Endes ist dies ein schönes Buch, mit einer gut durchdachten Liebesgeschichte und jede Menge Witz. Die Figur des Stephan mag einigen vielleicht ein bisschen zu romantisch gezeichnet zu sein, aber ich denke auch solche Männer gibt es noch auf der Welt. Und ich finde es schön mal einen Helden zu haben, der nicht eine tieftraurige Kindheit mit dem großen Trauma hatte. Genauso wie ich die Entwicklung von Sabine sehr interessant und gut fand. Die Autorin schafft es in diesem Buch mit Alltäglichkeiten zu spielen und dann die etwas ungewöhnlichere Sichtweise aufzuwerfen, sodass genormte Denkmuster aufgebrochen werden.
Elaine Winter

Elaine Winter

Elaine Winter ist in Hannover geboren und studierte Anglistik und Germanistik, nachdem sie eine Ausbildung zur Hotelfachfrau absolvierte. Von frühster Kindheit an hätte sie, vor die Wahl gestellt, eine Geschichte jeder Süßigkeit vorgezogen. Bevor sie ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Übersetzen zum Beruf machte, war sie im Kunsthandel, im Verlag und in der Werbung tätig.

Buch der Woche

Weihnachtsbar der 1000 Sterne

Weihnachtsglück mit Tücken Weihnachten mag das Fest der Liebe sein, doch bei Kneipenbesitzer Chris ...
Weihnachtsbar der 1000 Sterne
4,99 €

Autor des Monats

Anna Gasthauser

Schräge, liebenswerte Charaktere liegen der Potsdamer Autorin Anna Gasthauser am Herzen und dürfen ...