Ava Fuchs

Mörder ante portas

Mörder ante portas

von Ava Fuchs
Die Schauspielerin Louise ist überzeugt: Mit der Künstler-WG hat sie das große Los gezogen. Doch Röper, Hauptmieter der Wohnung in dem heruntergekommenen Berliner Altbau, dämpft ihre Freude. Seltsam zwanghaft verhält sich der übergenaue Lehrer. Das Zusammenleben mit ihm wird für Louise täglich beklemmender – bis Röper eines Morgens ermordet im Vorgarten liegt… Kommissarin Isolde von Bärenstein ermittelt. Hauptverdächtige ist Louise, die spurlos verschwunden ist. Die Kommissarin spürt sie auf der Nordseeinsel Borkum auf – und findet in der Schauspielerin eine Persönlichkeit, die sie zunehmend in ihren Bann zieht. Trotzdem beschlagnahmt sie das Manuskript, das Louise in ihrer Auseinandersetzung mit dem Ermordeten geschrieben hat: „Monolog einer Verdächtigen“ … einer Täterin?
Erscheinungsdatum:
25.03.2014
Format:
ePub oder .mobi
Preis:
2,49 €

Ava Fuchs

Ava Fuchs ist das Pseudonym einer deutschen Bestseller-Autorin. Sie wurde geboren, liebte sofort Geschichten, lernte lesen und schreiben und hörte mit beiden bis heute nicht wieder auf.

Buch der Woche

Schattenbrandung

Ein gewaltiges Unwetter fegt über die schottische Küstenstadt Groom hinweg und bringt Unheil über ...
Schattenbrandung
0,99 €

Autor des Monats

Sascha Lemon

Sascha Lemon wurde 1976 in Norddeutschland geboren, begann im Alter von 18 Jahren zu schreiben und ...