Susan Clarks

Keep it simple - Verlockung

Keep it simple - Verlockung

von Susan Clarks
Carol Foster muss weg von hier. Einfach nur fort – von ihrem Ex-Freund, der sie betrogen hat. Und raus aus seiner Bostoner Wohnung, in der sie sowieso nichts mehr hält. Um sich gepflegt zu betrinken, schleicht sie sich nachts mit einer Flasche Wodka in ihr Büro – und stößt auf Logan Cavannoh. Der berüchtigte Anwalt wirkt unnahbar auf Carol. Kein Wunder, dass sie ihm seit fünf Jahren aus dem Weg geht. Bis jetzt. Denn plötzlich ist da etwas an ihm, das sie anzieht – und sie hat das Gefühl, als würde sie ihn das erste Mal wirklich sehen …
Erscheinungsdatum:
15.06.2014
Format:
ePub oder .mobi
Preis:
1,49 €

Kundenrezensionen

Von: Nancy 25.06.2014
Carol Foster will einfach nur weg, nachdem sich ihr Freund von ihr getrennt hat. Auch in der gemeinsamen Wohnung möchte sie nicht bleiben und flieht mit einer Wodka Flasche in ihr Büro. Dort trifft sie auf Logan Cavannoh, ein Anwalt mit dem sie in letzten fünf Jahren nix zu tun hatte. Aber warum ist auf einmal was Anziehendes da. Liegt es am Alkohol? Eine erotische, humorvolle und leidenschaftliche Kurzgeschichte. Das Buch ist flüssig schnell zu lesen, also das perfekte Buch für zwischendurch. Die Charaktere scheinen einen sympathische zu sein, obwohl man nicht sehr viel über sie erfährt, aber dass ist bei Kurzgeschichten ja normal. Das interessante an der Geschichte ist auch, dass sie aus zwei Perspektiven erzählt wird.
Von: robberta 26.06.2014
Carols Ex Michael hat sich in eine Andere verliebt und sie verlassen. In ihrem Frust geht sie in ihr Büro und stößt auf Logan. Carol Freundschaft mit Michael war so bequem und das Umdenken fällt ihr schwer, sie sucht immer wieder Ablenkung bei Logan. Bis sie erkennt das Liebe sich nicht planen lässt... Die gefühlvoll erotisch prickelnde Love-Story von Susan Clarks ist ein großes Lese-Vergnügen. Die knapp 90 Seiten lassen sich vergnüglich an einem Abend lesen.
Von: Waldschrat 03.07.2014
Auch die vierte erotische Geschichte von Susan Clarks habe ich mit Begeisterung gelesen und kann wie immer nur sagen, dass es eine schöne, sinnliche Lektüre für zwischendurch war. Und das "zwischendurch" ist nicht abwertend gemeint, aber bei einer Länge von 92 Seiten ist das Ebooks einfach mal in einem Haps gelesen. Susan clarks verfolgt in ihren Geschichten einen unterhaltsamen und flüssigen Schreibstil, bei dem die Erotik geschmackvoll in eine schöne Geschichte eingebettet wird. Ein Grund, warum ich der Autorin auch weiterhin treu bleiben werde. Warum ich es dennoch mit 3,5 von 5 bewertet habe? Das lag an der Heldin Carol, mit der ich leider nicht so ganz warm geworden bin. Ich fand sie in ihrem Denken und Handeln sehr ich-bezogen und das mag ich an Frauen einfach nicht. Mir tat es zwar Leid, dass Carol von ihrem Freund sitzen gelassen wurde und dass sie ihn jeden Tag auf Arbeit ertragen und seine neue Beziehung miterleben muss. Auch, dass sie ihren Schmerz in einer Affaire ertränkt, kann ich nachvollziehen. Aber nicht die Selbstgerechtigkeit, dass ihre Affäre jetzt bitte auch nach ihrer Pfeife tanzen muss und immer verfügbar sein sollte. Da hätte ich mir von ihrem Charakter ein wenig mehr Einfühlungsvermögen gewünscht. Zumal sie mit dem gutaussehenden jungen Mann nicht nur Sex hat, sondern eventuell auch ein Happy End daraus werden soll (wie, was und warum müsst ihr natürlich selbst herausfinden - ich sag nur so viel, dass ich mit dem Ende sehr zufrieden war!) Wer also kein Problem mit schwierigen Frauen hat, dem wird die Geschichte zu 100% gefallen!
Susan Clarks

Susan Clarks

Neben ihrem großen Vorhaben, die Welt zu retten, träumte Susan Clarks schon früh davon, einen Roman zu verfassen. Prompt verschob sie die Weltrettung auf später und widmete sich stattdessen ausgiebig dem kreativen Schreiben. Bisher hat sie mehrere Kurzgeschichten und Novellen veröffentlicht.

Buch der Woche

Weihnachtsbar der 1000 Sterne

Weihnachtsglück mit Tücken Weihnachten mag das Fest der Liebe sein, doch bei Kneipenbesitzer Chris ...
Weihnachtsbar der 1000 Sterne
4,99 €

Autor des Monats

Anna Gasthauser

Schräge, liebenswerte Charaktere liegen der Potsdamer Autorin Anna Gasthauser am Herzen und dürfen ...