Bücher entdecken "Suspense"

Spannung bis zur letzten Seite, und niemand kann sich einen Reim darauf machen, wie die Geschichte wohl ausgehen wird. Dieser Satz beschreibt sehr deutlich, was das literarische Genre Suspense zu bieten hat. Dabei spielt es im Grunde genommen kaum eine Rolle, ob es sich um einen Krimi handelt, oder ob der Roman eher einem Thriller oder Romantic Suspense ähnelt. Sobald eine Geschichte spannend und undurchschaubar ist, hat der Verfasser einen Suspense Roman geschaffen. Der Leser wird praktisch im Dunkeln gelassen und kann nicht vorhersehen, wie sich das Geschehen entwickeln wird. Genau diese dramatische Spannung vermag es dabei, den Leser wahrlich an das Buch zu fesseln, sodass dieser unbedingt erfahren möchte, wie es weitergeht.

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass Romane aus dem Genre Suspense drei wichtige Elemente enthalten müssen, um derartig klassifiziert werden zu können. So braucht die Handlung einen möglichst perfekt gezogenen Spannungsbogen, den sogenannten Suspense-Aspekt. Dieser wird beispielsweise durch einen Mord oder ein anderes Verbrechen eingeführt, die im Verlauf der Handlung aufgeklärt werden. Des Weiteren benötigt die Geschichte überraschende Wendungen, den sogenannten Surprise-Aspekt. Hierbei kommen plötzlich bedrohliche oder andere unvorhersehbare Ereignisse ins Spiel. Gerät der Ermittler eines Mordes in Gefahr? Schlägt der Massenmörder ein weiteres Mal zu? Zu guter Letzt muss auch der sogenannte Mystery-Aspekt vertreten sein, also ein psychologisches Moment, das die Leser in die Gedankenwelt der Helden einführt – selbst wenn es sich um die Gedanken eines Mörders handelt! Dabei kann die Spannung, die einen guten Krimi ausmacht, insbesondere dadurch erreicht werden, dass der Autor beziehungsweise die Autorin bestimmte Informationen ganz absichtlich verschleiert. Unter dem Strich entsteht so eine spannende Geschichte, deren Figuren einerseits faszinieren, und deren Handlung andererseits Fragen offen lässt.

Suspense Romane zielen im Grunde genommen wissentlich auf die Psyche des Lesers ab und sind im Idealfall dazu in der Lage, diese gekonnt zu manipulieren. Dadurch lässt sich der Leser nicht nur fesseln, sondern gerät auch ins Rätselraten über den weiteren Verlauf, zieht falsche Schlussfolgerungen, die er spontan verwerfen muss. Gute Kriminalromane bieten dabei Spannung von Anfang bis zur letzten Seite.

Aus den Eigenschaften des Genres Suspense lässt sich natürlich ableiten, dass ein Autor beziehungsweise eine Autorin in diesem Bereich vielseitige Überlegungen anstellen muss. So muss die Geschichte schließlich am Ende nicht nur spannend gewesen sein, sondern in sich auch folgerichtig. Spätestens am Schluss des Buches sollte sich dem Leser aufzeigen, dass den vorgefallenen Geschehnissen logische Aspekte zugrundeliegen, weshalb es für das Schreiben eines Suspense Romans eine gut durchdachte Planung braucht. So muss die Geschichte in sich schlüssig sein, dabei jedoch ausreichend Überraschungsmomente vorweisen können, um die Spannung gut aufzubauen. Außerdem sollten für den Autor beziehungsweise die Autorin bereits vorab die Hintergründe der Erzählung klar sein, ohne dabei während des Schreibens zu viel zu verraten.

Sehr oft sind Suspense Romane mit richtiggehenden Helden wie Detektiven, Kommissaren oder Agenten ausgestattet, sozusagen den roten Faden für die Handlung bilden. Zahlreiche Nebenfiguren sorgen meist zudem dafür, dass die Hintergründe nicht zu schnell beziehungsweise gar nicht aufgedeckt werden können, wodurch ein gut verwobenes Netz entsteht. Die Hauptfiguren jedoch sind ein nahezu unerlässliches Mittel für jeden Roman aus dem Genre Suspense, sodass kaum ein Schreiber darauf verzichten kann. In jedem Fall jedoch sind Suspense Romane ein echtes Vergnügen für den Leser und vermögen wie kaum ein anderes Genre zu fesseln!

Buch der Woche

Desire of my Heart - Berauschende Lust

Schon an ihrem ersten Tag als Sekretärin bei Biden Cooperation steht Brianna dem C.E.O gegenüber: ...
Desire of my Heart - Berauschende Lust
3,99 €

Autorin des Monats

Rhiana Corbin

Rhiana Corbin wurde in Essen im Ruhrgebiet geboren und lebt nun mit ihrem Mann und sechs Kindern ...